GT
GT2

Die Vespa Granturismo ist die größte und stärkste Vespa, die je in Pontedera gebaut wurde. Sie ist der vorläufige Höhepunkt einer Evolution, die mit der Vespa 98 cm³ im Jahre 1946 begann. Das Styling ist hochmodern, aber dennoch unverwechselbar – eben Vespa. Mit ihrer selbsttragenden Stahlblechkarosse - dem Markenzeichen der Vespa - und den größer gewordenen Abmessungen verbindet die Vespa Granturismo die lieb gewonnen Eigenheiten des Mythos Vespa mit modernster Technik. Sie ist die zeitgenössische Umsetzung eines echten Klassikers: elegant, modern und kosmopolitisch.

Die Vespa Granturismo gibt es in den Hubraumklassen 125 und 200cm³. Sie ist die erste Vespa, die mit wassergekühlten Vierventil-Viertakt-Motoren aus der bekannten Motorenfamilie L.E.AD.E.R. ausgestattet ist. Diese Motoren erfüllen bereits heute die Euro 2-Norm. Ebenfalls ist sie die erste Vespa, die mit Zwölf-Zoll-Rädern und je einer Scheibenbremse vorne und hinten ausgerüstet ist.

 

Technische Daten GT 125 in Klammern GT 200

Motor:

Einzylinder-Viertakt, 4 Ventile, eine obenliegende Nockenwelle, wassergekühlt, ungeregelter Katalysator, Sekundärlufsystem, EURO 2-Norm

Hubraum:
Leistung:
Drehmoment:
Getriebe:
Rahmen:
Radaufhängung vorne:
Radaufhängung hinten:

Bremsen:

Rad vorne und hinten:
Reifen vorne:
Reifen hinten:
Länge, Breite, Höhe:
Sitzhöhe:
Trockengewicht:
Tankinhalt:
Höchstgeschwindigkeit:
Staumöglichkeiten
Diebstahlsicherung:
lieferbare Farben:

Preis:

125 (200) cm³
11 (14,7) kW
11,5 (16,5) Nm
CVT-Variomatik
selbsttragende Stahlblechkarosserie
Einarm-Kurzschwinge
Triebsatzschwinge, zwei Stoßdämpfer, einstellbare Federvorspannung
Scheibenbremse vorne mit ø220mm
Scheibenbremse hinten mit ø200mm 
Druckguss-Leichtmetellfelge 12”x3,00
120/70-12 51P Schlauchlos
130/70-12 62P Schlauchlos
1940mm; 755mm, 1180mm
790mm
146kg
10l (inkl. 1,9l Reserve)
102 (119) km/h
Fach unter Sitzbank, Staufach im Beinschild
elektronische Wegfahrsperre, Lenkschloß
anthrazit, grün

3729,-  (3999,-) inkl. Nebenkosten